PR-7 Marcel Emmerich

Liebe Freundinnen und Freunde,

nach zwei erfolgreichen Jahren im Landesvorstand bewerbe ich mich bei Euch mit einem Votum der GRÜNEN JUGEND Baden-Württemberg erneut um einen Platz im Landesvorstand.

Der Landesvorstand ist das zentrale Gremium unserer Partei. Als Ort für politische Weichenstellungen und innerparteiliche Debatten ist der Landesvorstand von großer Bedeutung. Daher ist es erforderlich, dass die GRÜNE JUGEND dort auch in Zukunft stark vertreten ist.

In den letzten beiden Jahren konnte ich einen Beitrag für unser gutes Ergebnis bei der Landtagswahl leisten und habe im Anschluss bei den Koalitionsverhandlungen in der AG Hochschule und Wissenschaft mitverhandelt. Als Bundestagskandidat im Wahlkreis Ulm/Alb-Donau habe ich einen aufgeschlossenen und erfolgreichen Wahlkampf geführt. Mit einem Plus von 3,4% hatten wir bundesweit den besten grünen Stimmenzuwachs.

Gut vorbereitet in die Kommunalwahl

Meine Erfahrungen der letzten Jahre und meine Ideen für eine moderne Partei möchte ich auch in Zukunft einbringen. Vor allem möchte ich meine Energie dafür verwenden, dass wir es bei der kommenden Kommunalwahl schaffen, einerseits Grün in den Städten zu stärken und andererseits Grün in der Fläche auszubreiten. Im Bundestagswahlkampf hat man gesehen, dass wir es da leichter haben, wo wir mit kommunalen Mandatsträger*innen schon Fuß gefasst haben. Deswegen wird hier die Basis für grüne Politik gelegt. Dabei möchte ich dabei mithelfen, mehr junge Leute auf die Listen zu bekommen. Mit Gesprächsformaten, coolen Veranstaltungen und junger Ansprache. Schon als Landessprecher der GRÜNEN JUGEND war mir das ein wichtiges Anliegen.

Landesarbeitsgemeinschaften einbinden

Als Sprecher der LAG Demokratie, Recht und Innere Sicherheit setze ich mich dafür ein, dass es einen innerparteilichen Ort für intensive thematische Diskussionen gibt. Die Landesarbeitsgemeinschaften sind im steten Austausch mit der Fraktion. Viele engagierte und fachkundige Mitglieder finden sich hier zusammen. Damit ihre Meinungen und der Raum für Debatten auch weiterhin nicht zu kurz kommen, möchte ich ihnen im Landesvorstand eine Stimme geben.

Grünes Profil nicht aufgeben

Wir regieren hier im Land in einer grün-schwarzen Koalition und im Bund bald möglicherweise zusammen mit CDU/CSU und FDP. Wir sind dabei die Partei, die für Klimaschutz, Weltoffenheit und Gerechtigkeit steht. Wir sind die Partei, die Freiheit und soziale Sicherheit zusammendenkt. Wir sind die Partei, die nicht nur daran denkt, was morgen in der Zeitung gut ankommt, sondern überübermorgen nachhaltige Ergebnisse bringt. Diese Leitlinien unserer Politik dürfen wir nicht aufgeben. Kompromisse gehören in einer Demokratie dazu. Doch wir müssen es schaffen, dass ein Kompromiss in einer Koalition nicht den eigenen Standpunkt untergräbt, sondern als Kompromiss erkenntlich ist. In Baden-Württemberg führen wir die Regierung an – unser Job ist es deshalb, dies mit einer klaren grünen Handschrift zu tun. Zudem ist es gerade, wenn wir mit ungleichen Partnern zusammen regieren, unsere Aufgabe den Kontakt zu zivilgesellschaftlichen Bewegungen nicht zu verlieren.

Ich bitte um Euer Vertrauen

Ich bin voller Elan und will meine Kraft und Erfahrungen einbringen. Um uns gut auf die Kommunalwahl vorzubereiten, die GRÜNE JUGEND zu vertreten und unseren grünen Charakter zu stärken, bitte ich um Eure Stimme. Für Rückfragen zu meiner Bewerbung stehe ich Euch natürlich jederzeit gerne zur Verfügung.

Viele liebe Grüße,

Marcel

Biografie

Geboren am 12. Mai 1991 in Reutlingen. // Ich studiere M.A. Governance, arbeite für Alex Maier MdL und bin als freier Radioredakteur tätig. // Freizeit: Fußball und Politik // 2011-2015: Landessprecher der GRÜNEN JUGEND Baden-Württemberg // Seit 2015: Sprecher LAG Demokratie, Recht und Innere Sicherheit // Seit 2015: Mitglied im Landesvorstand // 2017: Bundestagskandidat Wahlkreis Ulm/Alb-Donau // Seit 10/2017: Kreisvorsitzender BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Ulm // Mitglied bei: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, BUND, VfB Stuttgart, Reporter ohne Grenzen // Lieblingstatort: Batic und Leitmayr aus München Kontakt: Mobil: 01512/7568184 // Mail: marcel.emmerich@gjbw.de // facebook.com/MarcelEmmerich // twitter.com/herr_emmerich // instagram.com/herr_emmerich

PDF

Download (pdf)